Dieci Logo weiss
Suche
Close this search box.

NEWS

Abgänge bei FCRJ

Zwei Abgänge beim FCRJ

Die Engagements von Stürmer Enis Kuka und Verteidiger Zlatko Hebib werden nicht verlängert.

Offensivmann Enis Kuka zieht nach einem halben Jahr beim FC Rapperswil-Jona wieder weiter. Kuka wechselte im vergangenen Winter aus der dritthöchsten Liga Österreichs zum FCRJ. Obschon er in dieser zuletzt mit 13 Treffern in 17 Partien glänzte, blieb ihm der Durchbruch bei den Rosenstädtern verwehrt.
Nach zwei Saisons beim FCRJ verlässt auch Zlatko Hebib den Verein. Der Innenverteidiger absolvierte während zwei Spielzeiten beim FCRJ insgesamt 30 Partien. Eine Operation am Kreuzband führte zu einem längeren Ausfall, weshalb Hebib während der praktisch gesamten letzten Saison verletzt fehlte (mt).

Der FCRJ bedankt sich bei Enis und Zlatko und wünscht alles Gute!