Dieci Logo weiss
Suche
Close this search box.

NEWS

Trainerwechsel bei den FCRJ Frauen

Gerold Bisig jun.( l) übernimmt das Traineramt bei den FCRJ Frauen von Bruno Schyrr

Nachdem die FCRJ Frauen den Ligaerhalt in der AWSL geschafft haben, kommt es zu einem Trainerwechsel. Gerold Bisig jun. wird neuer Trainer beim AWSL-Team der Rosenstädterinnen.

Die 1. Mannschaft der FCRJ Frauen kann auf eine gute Saison zurückschauen. Die Playoffs wurden zwar sehr knapp verpasst, doch das Team hat die «Mission Ligaerhalt» trotz gewichtiger Absenzen mit Bravour bestanden. Somit spielen die FCRJ Frauen weiterhin in der obersten Spielklasse des Schweizer Frauenfussballs.

Dennoch haben sich der FCRJ und der bisherige Trainer, Bruno Schyrr, im gegenseitigen Einvernehmen geeinigt, den auslaufenden Vertrag nicht zu verlängern. «Ich habe mich entschlossen, im Fussball ein neues Kapitel aufzuschlagen. Nichts-desto-trotz bin ich sehr stolz, was das Team in der abgelaufenen Saison erreicht hat. Ich wünsche der Mannschaft und dem neuen Trainer viel Erfolg in der neuen Saison. Ich danke dem FCRJ für das Vertrauen und werde mit dem Club auch weiterhin verbunden bleiben.»

Der FCRJ ist Bruno Schyrr für die erfolgreiche Arbeit zu Dank verpflichtet und wünscht ihm für die sportliche und persönliche Zukunft alles Gute.

Gerold Bisig jun. neuer Trainer

Der neue Trainer heisst Gerold Bisig jun. und ist bei den FCRJ Frauen kein Unbekannter: Gerold Bisig stand zusammen mit Christoph Keller in der Aufstiegssaison vor zwei Jahren als Trainer an der Seitenlinie und führte die Mannschaft bravourös in die AWSL.  Danach hat Bisig die 2. Liga -Mannschaft von Linth04 trainiert und war in der abgelaufenen Saison für die U19-Juniorinnen des FCRJ verantwortlich

«Ich freue mich riesig auf die Aufgabe. Mit Bruno Schyrr war ich das ganze Jahr im engen Austausch und konnte eine sehr positive Entwicklung der Mannschaft feststellen. Darauf will ich nun aufbauen.»

Der FCRJ wünscht Gerold in seiner neuen Funktion viel Genugtuung und viel Erfolg.