Dieci Logo weiss
Suche
Close this search box.

NEWS

FCRJ Frauen: Weiterer Sieg zum Schluss

1:0 Siege gegen Thun Berner Oberland
Im Duell der beiden nächstjährigen Women Super League Mannschaften gewinnt der FCRJ mit 1:0.
Sowohl das Frauenteam Thun Berner Oberland wie auch die Frauen des FC Rapperswil Jona waren schon vor der Partie für die kommende Spielzeit in der höchsten Liga des Schweizerischen Frauenfussballs qualifiziert.
Und aufgrund desTorverhältnisses hielt sich auch die Spannung um den Sieg in der Auf-/Abstiegspool  in Grenzen. Das Heimteam vom Zürichsee dominierte diese Entscheidungsspiele deutlich und erst einmal beim 0:0 vor Wochenfrist in Yverdon mussten die Rosenstädter überhaupt Punkte abgeben müssen.
Und dementsprechend entwickelte sich auch diese Partie. Die Rosenstädterinnen hatten viel Ballbesitz und liessen die Gäste laufen. Auf Tore warteten die Zuschauer bis zur Pause jedoch vergeblich. Nach dem Wechsel ging es in ähnlichem Stil weiter. Nach knapp 70 Minuten schickte Stoob mit einem gut getimten Pass in die Schnittstelle Rexhepi auf die Reise und die Stürmerin erzielte mit einem überlegten Abschluss den Führungstreffer für die Frauen des FCRJ.
Dies war gleichbedeutend mit dem Schlussresultat. Somit endete eine äusserst erfolgreiche Schlussphase der Meisterschaft ungeschlagen mit dem 5. Sieg im 6. Spiel der Entscheidungsspiele um den Klassenerhalt. Dabei konnten acht Tore erzielt werden und man musste nur einen Gegentreffer zulassen.
Für einige Protagonistinnen und Protagonisten war es aber auch gleichbedeutend mit dem persönlich letzten Spiel. Captain Rittmann, sowie die Spielerinnen Trajkovska, Holwerda und Frei wurden genauso verabschiedet, wie die Trainer Egli, Bisig und Mazukelyte.