Dieci Logo weiss
Suche
Close this search box.

NEWS

FCRJ am Stadtfest dabei

Die Seniorenabteilung und die Argentinier verwöhnen Sie am Grill mit verschiedenen Spezialitäten

Für Fussball bekannt, beim Feiern legendär – der FC Rapperswil-Jona wird am Stadtfest in Rapperswil-Jona durch zwei Mannschaften vertreten sein.  Die beiden eng befreundeten FCRJ Teams (4. Mannschaft der Argentinier und die Senioren) sind je mit einer Festbeiz und kulinarischen Leckerbissen am Fest präsent. «Zäme stärcher» (Stadtfest-Song) ist auch das Motto dieser beiden Fussballmannschaften.

Die «Dauerbrenner» der Seniorenabteilung des FCRJ sind auch am Stadtfest wieder mit einer festlichen Delegation vertreten. Durch den City-Cup, der «UnhaltBAR», der Beiz beim letztmaligen Stadtfest und ähnlichen Events bekannt, zaubern die «Junggebliebenen» am Grill «Haxen», saftige Burger und Pouletschnitzel.  Die abkühlenden «Cocktails» und die Musik werden das Ambiente entsprechend abrunden. Im gewohnt lockeren «Bar- & Beiz-Feeling» freuen sich die «Senioren-Kicker» auf Ihren Besuch direkt auf dem Zeughausareal neben der Bühne 2 (mit Live-Musik und anderen Highlights gem. offiziellem Programm).

Südamerikanisches Flair mit Grillspezialitäten wird durch die «Gauchos» (4. Mannschaft FCRJ) angeboten. «Mit LOMITO & CHORIPAN» (Argentinische Spezialitäten) sind die erfahrenen Grilleure für Sie da und bieten neben diversen Erfrischungsgetränken, Musik, Gesellschaftsspielen auch eine Fussballkicker-Challenge (Töggelichaschte) an. Die multikulturelle Truppe mit langer Tradition, Spass am Hobby und als treues Helferteam des FCRJ bekannt, freut sich auf Ihren Besuch in der Argentinischen Beiz. Die «Gauchos» finden Sie auf dem Areal, gleich vor dem «Weidmann»-Eingang.

Ein Besuch am Stadtfest, z.B. vor, nach oder zwischen den Meisterschaftsspielen der beiden ersten Mannschaften des FCRJ, Herren gegen den FC Biel, 16.00 oder Damen gegen Thun, 19.00 (beide im Grünfeld Jona) lohnt sich also in jedem Fall. Die beiden Gastro-Teams freuen sich, möglichst viele Gäste bewirten zu dürfen und gemeinsam ein tolles Stadtfest zu feiern