Dieci Logo weiss
Suche
Close this search box.

NEWS

AWSL: Unentschieden in Yverdon

AWSL: Yverdon Sport FC – FCRJ Frauen 0:0

Im zweitletzten Spiel der regulären Saison erkämpfen sich die Frauen des FC Rapperswil-Jona einen verdienten Punkt in Yverdon.

Das Spiel der beiden Tabellennachbarn war von Beginn weg umkämpft. Man merkte beiden Teams an, dass sie mit Blick auf die bevorstehenden Auf-/Abstiegsspiele Moral tanken wollten.

In den ersten Minuten konnte sich das Heimteam leichte Vorteile erspielen und kam das eine oder andre Mal über die agile Potier auf der linken Angriffsseite zu vielversprechenden Aktionen, die aber allesamt ungefährlich endeten. Mit fortlaufender Dauer des Spiels führten die Rapperswilerinnen die etwas feinere Klinge und hatten mehr Spielanteile. Mit einer sehenswerten Direktabnahme von der Strafraumgrenze kam Trajkovska der Führung am nächsten.

Eine Serie von vier Eckbällen kurz vor der Pause unterstrich die Vorteile der Gäste. Dennoch blieb es beim 0:0. Der zweite Durchgang verlief ähnlich. Die Rosenstädterinnen verzeichneten zwar mehr Ballbesitz, schafften es aber zu selten, wirklich gefährlich abzuschliessen. Eine weitere Direktabnahme von Trajkovska und ein Kopfball von Schertenleib hätten die Führung sein können. Das Heimteam stand tiefer und lauerte auf Konter, die sich ihnen auch immer wieder eröffneten. Dabei kamen sie ebenfalls zu zwei, drei vielversprechenden Abschlussmöglichkeiten, waren aber im Endeffekt zu wenig präzise in ihren Aktionen. Damit blieb es beim letztlich leistungsgerechten Unentschieden.

In der letzten Runde der regulären Saison empfangen die Rappi Frauen am kommenden Samstagabend zuhause auf dem Grünfeld die Frauen des FC St.Gallen zum Kantonsderby.