FCRJ
FCRJ
Hauptsponsoren: Dieci Pizzeria
Hauptsponsoren: WorkManagement
Hauptsponsoren: Vebicode
Hauptsponsoren: Erdgas Obersee
Hauptsponsoren: Erni Druckerei
Walter Kälin Holzbau AG
Hauptsponsor: Knies Kinderzoo Rapperswil
Hauptsponsoren: Schützengarten Bier

fcrj
Erste Liga - Gruppe3 (Classic)
Sa 26.04.2014
FC Mendrisio
SC Cham
16:00
 
SV Höngg
Team Ticino U-21
17:00
 
USV Eschen/Mauren
Chur 97
17:00
 
FC Gossau
Zug 94
17:00
 
So 27.04.2014
FC Winterthur II
FCRJ
14:30
 
FC Muri
FC Balzers
14:30
 
FC Thalwil
FC Wettswil-Bonstetten
14:30
 
Erste Liga - Gruppe3 (Classic)
1.USV Eschen/Mauren20114542:3037 
2.19106344:1736 
3.Zug 9420105534:2735 
4.FC Gossau 20110935:4033 
5.FC Mendrisio2088429:2432 
6.FC Balzers 2094728:2131 
7.FC Muri 1983830:3627 
8.SC Cham 2076739:3827 
9.FC Wettswil-Bonstetten2075829:2426 
10.FC Thalwil20731031:2824 
11.FC Winterthur II2065920:2823 
12.Chur 9720711235:4422 
13.Team Ticino U-2120641020:3522 
14.SV Höngg 20421423:4714 
//
2. Liga - Gruppe2
Sa 26.04.2014
FC Winkeln SG 1
FC Bazenheid 1
16:30
 
FC Fortuna SG 1
AS Calcio Kreuzlingen 1
16:30
 
FC Abtwil-Engelburg 1
FCRJ 2
16:30
 
FC Uzwil 1
FC Wil 1900 2
17:00
 
FC Herisau 1
FC Bischofszell 1
17:00
 
FC Wängi 1
FC Wattwil Bunt 1929 1
18:00
 
2. Liga - Gruppe2
1.FC Wil 1900 214923(48)31:1429 
2.FC Bazenheid 114833(63)31:1927 
3.FC Herisau 114824(44)28:1426 
4.FC Winkeln SG 114743(24)32:1925 
5.14653(46)33:2923 
6.FC Abtwil-Engelburg 114545(25)29:2719 
7.FC Uzwil 114473(62)19:1519 
8.FC Wängi 114446(45)16:2016 
9.FC Bischofszell 114446(54)26:3116 
10.AS Calcio Kreuzlingen 114356(31)18:2014 
11.FC Wattwil Bunt 1929 114239(47)22:499 
12.FC Fortuna SG 1142111(36)14:427 
Rangliste mit Spalte 'Strafpunkte' gemäss Wettspielreglement Art.48
//
5. Liga - Gruppe 11
Mi 23.04.2014
FC Uznach 3
FCRJ 3a
0
1
 
Sa 26.04.2014
FC Rüti GL 1
FC Flums 2
17:00
 
FC Walenstadt 2
FC Uznach 3
18:00
 
FC Wagen 2
FC Weesen 3
18:00
 
So 27.04.2014
FCRJ 3a
FC Eschenbach 2
15:30
 
5. Liga - Gruppe 11
1.FC Uznach 39603(10)23:1118 
2.FC Wagen 29531(11)25:1518 
3.FC Eschenbach 29522(10)24:1617 
4.FC Rüti GL 19414(8)14:1413 
5.FC Walenstadt 29414(26)20:2613 
6.9324(23)17:1911 
7.FC Weesen 39315(13)18:1310 
8.FC Flums 28305(17)18:259 
9.FC Netstal 29207(23)19:396 
10.FC Glarus 2R 0000(0)0:00 
R = Rückzug
Rangliste mit Spalte 'Strafpunkte' gemäss Wettspielreglement Art.48
//
5. Liga - Gruppe 10
Di 22.04.2014
FC Sirnach 3b
FC Kirchberg 2
2
1
 
Fr 25.04.2014
FC Eschlikon 2b
FC Sirnach 3b
20:15
 
Sa 26.04.2014
FC Littenheid 1
FC Kirchberg 2
17:30
 
FC Rickenbach 1
FC Bütschwil 3
18:00
 
FC Dussnang 2
FCRJ 3b
18:00
 
5. Liga - Gruppe 10
1.FC Rickenbach 19801(10)40:724 
2.FC Kirchberg 29621(15)27:1120 
3.FC Bütschwil 38431(12)24:1915 
4.FC Münchwilen 2a9423(13)23:1814 
5.FC Dussnang 28323(12)12:1511 
6.FC Littenheid 19315(18)13:2110 
7.FC Sirnach 3b9314(36)16:1910 
8.8116(28)15:294 
9.FC Eschlikon 2b9008(13)3:340 
10.FC Wattwil Bunt 1929 3R 0000(0)0:00 
R = Rückzug
Rangliste mit Spalte 'Strafpunkte' gemäss Wettspielreglement Art.48
//
U-16 - Gruppe B
Sa 26.04.2014
Etoile Carouge FC
Team Fribourg-AFF
13:00
 
FC Biel/Bienne Seeland
FC Thun Berner Oberland
14:00
 
Team Südostschweiz
Team Zürich/Red-Star
14:00
 
FC Concordia Basel
FC Solothurn
15:00
 
So 27.04.2014
SC Kriens
Team Jura
14:15
 
U-16 - Gruppe B
1.Team Fribourg-AFF161402(19)59:2542 
2.FC Solothurn161123(31)34:2335 
3.FC Thun Berner Oberland161105(21)55:3433 
4.Etoile Carouge FC 16925(38)36:2329 
5.16826(24)36:2926 
6.Team Liechtenstein16736(36)36:3024 
7.SC Kriens 16637(12)35:2721 
8.FC Concordia Basel 166010(27)35:3518 
9.FC Biel/Bienne Seeland164210(26)19:3314 
10.Team Jura164111(20)24:4213 
11.Team Südostschweiz164111(40)20:5113 
12.Team Zürich/Red-Star164012(22)28:6512 
Rangliste mit Spalte 'Strafpunkte' gemäss Wettspielreglement Art.48
//
U-15 - Gruppe4
Sa 26.04.2014
FC Schaffhausen
SC YF Juventus
12:00
 
Team Zürich-Oberland
Zug 94-Team Zugerland
14:00
 
So 27.04.2014
Team Rheintal-Bodensee
FC Wil 1900
12:00
 
FCRJ
Team Thurgau
13:00
 
U-15 - Gruppe4
1.151203(9)59:2436 
2.FC Red-Star ZH151113(17)52:3034 
3.SC YF Juventus 151113(28)62:3134 
4.FC Wil 1900 14923(10)46:2729 
5.Team Rheintal-Bodensee15834(20)49:4327 
6.FC Schaffhausen 14815(8)42:3025 
7.Team Liechtenstein16448(11)26:4816 
8.Team Thurgau143011(16)22:399 
9.Zug 94-Team Zugerland152310(22)23:509 
10.Team Zürich-Oberland14149(9)30:617 
11.Team Südostschweiz151311(8)18:466 
Rangliste mit Spalte 'Strafpunkte' gemäss Wettspielreglement Art.48
//
U-14 - Gruppe4
Sa 26.04.2014
FC Schaffhausen
SC YF Juventus
12:00
 
Team Zürich-Oberland
Zug 94-Team Zugerland
14:00
 
Team Rheintal-Bodensee
FC Wil 1900
15:00
 
So 27.04.2014
FCRJ
Team Thurgau
13:00
 
U-14 - Gruppe4
1.151212(7)63:3537 
2.FC Wil 1900 14914(11)35:2328 
3.FC Schaffhausen 14824(17)66:3626 
4.Team Südostschweiz15744(18)70:3225 
5.FC Red-Star ZH15807(22)52:4024 
6.SC YF Juventus 15735(26)47:4524 
7.Team Zürich-Oberland14617(16)34:3319 
8.Zug 94-Team Zugerland15528(7)35:6217 
9.Team Rheintal-Bodensee15519(15)32:4216 
10.Team Liechtenstein163112(20)30:8510 
11.Team Thurgau142210(14)26:578 
Rangliste mit Spalte 'Strafpunkte' gemäss Wettspielreglement Art.48
//
Coca-Cola Junior League A - Gruppe1 (Frühjahrsrunde)
So 27.04.2014
SC Brühl Grp.
FC Tobel-Affeltrangen Grp.
12:00
 
FC Gossau
FC Au-Berneck 05
13:00
 
FC Tägerwilen
Chur 97 Grp.
13:15
 
FC Romanshorn
FCRJ
13:30
 
FC Uzwil-Henau Grp.
FC Winkeln SG
15:00
 
Team Appenzellerland Grp.
AS Calcio Kreuzlingen Grp.
16:00
 
Coca-Cola Junior League A - Gruppe1 (Frühjahrsrunde)
1.FC Gossau 3300(0)13:49 
2.3300(2)11:29 
3.FC Tägerwilen3300(2)10:69 
4.SC Brühl Grp.2200(1)10:26 
5.FC Tobel-Affeltrangen Grp.3201(4)5:76 
6.Chur 97 Grp.3111(22)8:54 
7.FC Au-Berneck 052101(2)7:63 
8.FC Romanshorn 3102(4)5:53 
9.Team Appenzellerland Grp.3012(6)3:71 
10.AS Calcio Kreuzlingen Grp.3003(3)2:110 
11.FC Uzwil-Henau Grp.3003(5)4:100 
12.FC Winkeln SG3003(6)2:150 
Rangliste mit Spalte 'Strafpunkte' gemäss Wettspielreglement Art.48
//
Coca-Cola Junior League B - Gruppe1 (Frühjahrsrunde)
Mi 23.04.2014
FC Uzwil-Henau Grp.
FC Tägerwilen
4
3
 
Sa 26.04.2014
FC Uzwil-Henau Grp.
FC Romanshorn
13:00
 
AS Calcio Kreuzlingen Grp.
FC Gossau
14:00
 
FCRJ
FC Teufen Grp.
14:00
 
Chur 97 Grp.
FC Tägerwilen
16:00
 
FC Uznach
FC Tobel-Affeltrangen Grp.
17:00
 
So 27.04.2014
SC Brühl Grp. *
FC Frauenfeld Grp.
14:00
 
Coca-Cola Junior League B - Gruppe1 (Frühjahrsrunde)
1.FC Uznach3210(2)11:47 
2.FC Frauenfeld Grp.3210(8)9:47 
3.FC Uzwil-Henau Grp.3201(0)7:66 
4.Chur 97 Grp.3120(12)7:65 
5.FC Tobel-Affeltrangen Grp.2110(0)6:34 
6.SC Brühl Grp. *3111(1)7:34 
7.FC Gossau 3111(1)7:74 
8.2101(3)6:73 
9.FC Tägerwilen3102(1)15:113 
10.FC Romanshorn3102(4)9:153 
11.AS Calcio Kreuzlingen Grp.3012(0)2:111 
12.FC Teufen Grp.3003(0)3:120 
Rangliste mit Spalte 'Strafpunkte' gemäss Wettspielreglement Art.48
//
Junioren B 1. Stärkeklasse - Gruppe1 (Frühjahrsrunde)
Sa 26.04.2014
IG Surselva Grp.
FCRJ
14:00
 
FC Bad Ragaz Grp. *
Chur 97
14:00
 
FC Thusis - Cazis Grp.
FC Weesen Grp.
15:00
 
FC Rheineck Grp.
FC Rüti GL Grp.
15:00
 
FC Landquart-Herrschaft Grp.
FC Haag Grp.
16:00
 
Junioren B 1. Stärkeklasse - Gruppe1 (Frühjahrsrunde)
1.FC Bad Ragaz Grp. *3300(2)15:69 
2.FC Thusis - Cazis Grp.2200(1)11:76 
3.3201(0)11:76 
4.FC Haag Grp.3201(0)9:76 
5.IG Surselva Grp.3111(1)8:74 
6.Chur 972101(0)5:63 
7.FC Landquart-Herrschaft Grp.2101(2)8:93 
8.FC Weesen Grp.2011(2)1:41 
9.FC Rheineck Grp.3012(1)1:61 
10.FC Flums-Walenstadt Grp.3012(2)9:121 
11.FC Rüti GL Grp.2002(13)2:90 
Rangliste mit Spalte 'Strafpunkte' gemäss Wettspielreglement Art.48
//
Junioren C Promotion - Gruppe2 (Frühjahrsrunde)
Di 22.04.2014
FCRJ
FC Flawil
1
3
 
Mi 23.04.2014
FC Weinfelden-Bürglen
FC Uzwil-Henau Grp.
2
2
 
AS Calcio Kreuzlingen Grp.
FC Tobel-Affeltrangen Grp.
3
9
 
Sa 26.04.2014
FC Weinfelden-Bürglen
FCRJ
12:30
 
FC Sirnach
AS Calcio Kreuzlingen Grp.
13:00
 
FC Tobel-Affeltrangen Grp.
FC Tägerwilen
15:00
 
FC Pfyn *
FC Flawil
16:30
 
So 27.04.2014
FC Uzwil-Henau Grp.
FC Flawil
13:00
 
Junioren C Promotion - Gruppe2 (Frühjahrsrunde)
1.FC Tobel-Affeltrangen Grp.3300(11)20:39 
2.3201(0)9:36 
3.FC Pfyn *3201(0)9:66 
4.FC Münsterlingen3201(1)6:116 
5.FC Weinfelden-Bürglen2110(1)5:24 
6.FC Flawil 2101(1)3:43 
7.FC Uzwil-Henau Grp.2020(3)4:42 
8.FC Wängi Grp.3012(2)4:101 
9.FC Tägerwilen1001(0)2:40 
10.AS Calcio Kreuzlingen Grp.1001(0)3:90 
11.FC Sirnach3003(2)2:110 
Rangliste mit Spalte 'Strafpunkte' gemäss Wettspielreglement Art.48
//
Junioren C 2. Stärkeklasse - Gruppe8 (Frühjahrsrunde)
Mi 23.04.2014
FCRJ a *
FC Linth 04 Grp.
19
1
 
Sa 26.04.2014
FC Uznach
FC Flums Grp.
13:15
 
FC Rüti GL Grp.
FC Wattwil Bunt 1929 *
13:30
 
FC Netstal
FC Ebnat-Kappel *
16:00
 
FC Linth 04 Grp.
FC Eschenbach
16:00
 
FCRJ Mädchen b *
FCRJ a *
16:30
 
Junioren C 2. Stärkeklasse - Gruppe8 (Frühjahrsrunde)
1.1100(0)19:13 
2.FC Netstal1100(0)10:23 
3.FC Flums Grp.1100(0)5:33 
4.FC Rüti GL Grp.0000(0)0:00 
0000(0)0:00 
FC Ebnat-Kappel *0000(0)0:00 
FC Wattwil Bunt 1929 *0000(0)0:00 
8.FC Eschenbach 1001(0)3:50 
9.FC Uznach 1001(0)2:100 
10.FC Linth 04 Grp.1001(0)1:190 
Rangliste mit Spalte 'Strafpunkte' gemäss Wettspielreglement Art.48
//
Junioren C 2. Stärkeklasse - Gruppe8 (Frühjahrsrunde)
Mi 23.04.2014
FCRJ a *
FC Linth 04 Grp.
19
1
 
Sa 26.04.2014
FC Uznach
FC Flums Grp.
13:15
 
FC Rüti GL Grp.
FC Wattwil Bunt 1929 *
13:30
 
FC Netstal
FC Ebnat-Kappel *
16:00
 
FC Linth 04 Grp.
FC Eschenbach
16:00
 
FCRJ Mädchen b *
FCRJ a *
16:30
 
Junioren C 2. Stärkeklasse - Gruppe8 (Frühjahrsrunde)
1.1100(0)19:13 
2.FC Netstal1100(0)10:23 
3.FC Flums Grp.1100(0)5:33 
4.FC Rüti GL Grp.0000(0)0:00 
0000(0)0:00 
FC Ebnat-Kappel *0000(0)0:00 
FC Wattwil Bunt 1929 *0000(0)0:00 
8.FC Eschenbach 1001(0)3:50 
9.FC Uznach 1001(0)2:100 
10.FC Linth 04 Grp.1001(0)1:190 
Rangliste mit Spalte 'Strafpunkte' gemäss Wettspielreglement Art.48
//
Junioren D/9 - Gruppe1 (Elite - Frühjahrsrunde)
Sa 26.04.2014
FC Uznach a *
FC Grabs a Grp. *
10:00
 
IG Surselva a Grp. *
FCRJ c *
11:00
 
FCRJ a *
Team Graubünden/Chur 97 Grp.
11:00
 
Team Glarnerland U13 Grp.
FC Vaduz a Grp.
11:00
 
Junioren D/9 - Gruppe1 (Elite - Frühjahrsrunde)
1.11007:13 
2.Team Graubünden/Chur 97 Grp.11002:13 
3.IG Surselva a Grp. *00000:00 
FC Vaduz a Grp.00000:00 
FC Grabs a Grp. *00000:00 
Team Glarnerland U13 Grp.00000:00 
FC Ebnat-Kappel a *00000:00 
8.FC Uznach a *10011:20 
9.10011:70 
//
Junioren D/9 - Gruppe9 (Stärkeklasse 1 - Frühjahrsrunde)
Di 22.04.2014
FC Glarus a Grp. *
FC Netstal *
4
4
 
Mi 23.04.2014
FC Flums Grp. *
FC Wagen *
2
4
 
Do 24.04.2014
FC Linth 04 b Grp. *
FC Walenstadt
8
6
 
Sa 26.04.2014
FC Walenstadt
FC Flums Grp. *
10:00
 
FC Wagen *
FCRJ b
10:30
 
FC Netstal *
FC Uznach b *
13:30
 
FC Eschenbach a *
FC Linth 04 b Grp. *
14:00
 
Junioren D/9 - Gruppe9 (Stärkeklasse 1 - Frühjahrsrunde)
1.FC Linth 04 b Grp. *11008:63 
2.FC Wagen *11004:23 
3.FC Glarus a Grp. *10104:41 
FC Netstal *10104:41 
5.FC Eschenbach a *10101:11 
FC Uznach b *10101:11 
7.00000:00 
8.FC Walenstadt10016:80 
9.FC Flums Grp. *10012:40 
//
Junioren D/9 - Gruppe1 (Elite - Frühjahrsrunde)
Sa 26.04.2014
FC Uznach a *
FC Grabs a Grp. *
10:00
 
IG Surselva a Grp. *
FCRJ c *
11:00
 
FCRJ a *
Team Graubünden/Chur 97 Grp.
11:00
 
Team Glarnerland U13 Grp.
FC Vaduz a Grp.
11:00
 
Junioren D/9 - Gruppe1 (Elite - Frühjahrsrunde)
1.11007:13 
2.Team Graubünden/Chur 97 Grp.11002:13 
3.IG Surselva a Grp. *00000:00 
FC Vaduz a Grp.00000:00 
FC Grabs a Grp. *00000:00 
Team Glarnerland U13 Grp.00000:00 
FC Ebnat-Kappel a *00000:00 
8.FC Uznach a *10011:20 
9.10011:70 
//
Junioren D/9 - Gruppe 10 (Stärkeklasse 2 - Frühjahrsrunde)
Di 22.04.2014
FC Wil 1900 d *
FC Littenheid
2
0
 
Mi 23.04.2014
SC Bronschhofen b *
FCRJ d *
0
8
 
Sa 26.04.2014
FC Ebnat-Kappel b *
FC Wil 1900 d *
10:00
 
FC Bütschwil b *
FC Bazenheid b *
10:00
 
FC Rickenbach *
FC Sirnach b
10:00
 
FCRJ d *
FC Tobel-Affeltrangen c *
13:00
 
FC Littenheid
SC Bronschhofen b *
13:30
 
Junioren D/9 - Gruppe 10 (Stärkeklasse 2 - Frühjahrsrunde)
1.FC Tobel-Affeltrangen c *330031:49 
2.330020:19 
3.SC Bronschhofen b *320114:156 
4.FC Bazenheid b *110014:03 
5.FC Ebnat-Kappel b *11003:03 
6.FC Wattwil Bunt 1929 b *21015:103 
7.FC Bütschwil b *310213:113 
8.FC Wil 1900 d *31023:113 
9.FC Rickenbach *20025:260 
10.FC Sirnach b20021:230 
11.FC Littenheid30031:90 
//
Junioren D/9 - Gruppe 11 (Stärkeklasse 2 - Frühjahrsrunde)
Mi 23.04.2014
FC Schmerikon *
FC Weesen Grp.
2
2
 
Do 24.04.2014
FC Linth 04 a Grp. *
FC Schwanden Grp.
2
8
 
Sa 26.04.2014
FC Uznach d *
FC Eschenbach b *
11:45
 
FC Schmerikon *
FC Linth 04 a Grp. *
13:00
 
FC Weesen Grp.
FC Uznach c *
13:00
 
FC Glarus b Grp. *
FCRJ e
15:00
 
FCRJ Mädchen f *
FC Schwanden Grp.
15:00
 
Junioren D/9 - Gruppe 11 (Stärkeklasse 2 - Frühjahrsrunde)
1.110012:13 
2.FC Uznach d *110010:03 
3.FC Schwanden Grp.11008:23 
4.FC Eschenbach b *11003:03 
5.FC Schmerikon *10102:21 
FC Weesen Grp.10102:21 
7.FC Glarus b Grp. *10010:30 
8.FC Linth 04 a Grp. *10012:80 
9.FC Uznach c *10010:100 
10.10011:120 
//
Junioren D/9 - Gruppe 11 (Stärkeklasse 2 - Frühjahrsrunde)
Mi 23.04.2014
FC Schmerikon *
FC Weesen Grp.
2
2
 
Do 24.04.2014
FC Linth 04 a Grp. *
FC Schwanden Grp.
2
8
 
Sa 26.04.2014
FC Uznach d *
FC Eschenbach b *
11:45
 
FC Schmerikon *
FC Linth 04 a Grp. *
13:00
 
FC Weesen Grp.
FC Uznach c *
13:00
 
FC Glarus b Grp. *
FCRJ e
15:00
 
FCRJ Mädchen f *
FC Schwanden Grp.
15:00
 
Junioren D/9 - Gruppe 11 (Stärkeklasse 2 - Frühjahrsrunde)
1.110012:13 
2.FC Uznach d *110010:03 
3.FC Schwanden Grp.11008:23 
4.FC Eschenbach b *11003:03 
5.FC Schmerikon *10102:21 
FC Weesen Grp.10102:21 
7.FC Glarus b Grp. *10010:30 
8.FC Linth 04 a Grp. *10012:80 
9.FC Uznach c *10010:100 
10.10011:120 
//
Senioren Meister - Gruppe1
Fr 11.04.2014
FC Affoltern a/A
Team Herrliberg-Küsnacht
2
4
 
FC Witikon
FCRJ
5
1
 
FC Wettswil-Bonstetten
FC Red-Star ZH
3
1
 
Sa 12.04.2014
FC Srbija ZH *
FC Wädenswil
7
2
 
Senioren Meister - Gruppe1
1.FC Wädenswil111001(10)37:1630 
2.Team Herrliberg-Küsnacht11812(9)41:2325 
3.10613(2)29:1619 
4.FC Srbija ZH *10433(11)21:1815 
5.FC Witikon 11506(13)34:2515 
6.FC Einsiedeln10424(6)17:2214 
7.FC Affoltern a/A11227(13)14:328 
8.FC Wettswil-Bonstetten 11137(3)9:256 
9.FC Red-Star ZH11209(15)15:406 
Rangliste mit Spalte 'Strafpunkte' gemäss Wettspielreglement Art.48
//
Veteranen Meister - Gruppe2
Fr 11.04.2014
FC Tuggen-Buttikon
FC Wald
1
1
 
FC Männedorf/Oetwil
FCRJ a
0
6
 
FC Freienbach a
Team Herrliberg-Küsnacht a
2
0
 
Veteranen Meister - Gruppe2
1.11821(3)32:726 
2.FC Freienbach a11713(6)31:1722 
3.FC Männedorf/Oetwil12615(10)23:2319 
4.FC Wädenswil a8602(11)21:1318 
5.FC Wald11533(6)21:1318 
6.Team Herrliberg-Küsnacht a10235(9)16:219 
7.FC Wettswil-Bonstetten10235(10)7:199 
8.FC Tuggen-Buttikon11227(5)11:318 
9.FC Stäfa10118(2)15:334 
Rangliste mit Spalte 'Strafpunkte' gemäss Wettspielreglement Art.48
//
Veteranen II 7/er (FVRZ) - Gruppe2 (Regional)
Fr 11.04.2014
FC Bassersdorf b
FC Fehraltorf b
1
2
 
FCRJ b
FC Wülflingen b
1
2
 
Sa 12.04.2014
VFC Neuhausen 90 b
SV Seebach ZH b
3
5
 
Veteranen II 7/er (FVRZ) - Gruppe2 (Regional)
1.FC Wagen10901(1)67:1227 
2.VFC Neuhausen 90 b11605(1)32:2618 
3.SV Seebach ZH b11524(2)39:4517 
4.FC Töss b9513(0)33:2116 
5.FC Greifensee b10514(3)31:3216 
6.10415(6)25:2913 
7.FC Wülflingen b11407(0)16:4112 
8.FC Fehraltorf b11335(3)25:3312 
9.FC Bassersdorf b11128(3)24:535 
10.Bülach/Dielsdorf bR 0000(0)0:00 
R = Rückzug
Rangliste mit Spalte 'Strafpunkte' gemäss Wettspielreglement Art.48
//
Nationalliga A (Frauen) (Auf-/Abstiegsrunde)
Sa 26.04.2014
Grasshopper Club Zürich
SC Schwyz
18:00
 
FCRJ
FCF Rapid Lugano
19:00
 
Nationalliga A (Frauen) (Auf-/Abstiegsrunde)
1.00000:00 
SC Schwyz00000:00 
FCF Rapid Lugano00000:00 
Grasshopper Club Zürich 00000:00 
//
Frauen 3. Liga - Gruppe1
Do 24.04.2014
FC Frauenfeld 1
FC Uzwil 1
1
1
 
Sa 26.04.2014
FC Appenzell 1
FC Frauenfeld 1
20:15
 
So 27.04.2014
FC Uzwil 1
FC Amriswil 1
13:00
 
Valposchiavo Calcio 1
FC Kirchberg 2
14:00
 
Mo 28.04.2014
FCRJ 2
FC Eschlikon 1 Grp.
20:15
 
Frauen 3. Liga - Gruppe1
1.FC Amriswil 1111010(1)48:1331 
2.FC Appenzell 112723(0)34:1723 
3.FC Frauenfeld 111632(0)21:1521 
4.10613(0)35:1119 
5.FC Uzwil 112534(0)24:2418 
6.FC Eschlikon 1 Grp.12525(0)21:2117 
7.Valposchiavo Calcio 111515(32)17:2216 
8.FC Bühler 212237(0)15:259 
9.FC Wil 1900 211119(13)13:444 
10.FC Kirchberg 2121110(18)13:494 
11.Team Werdenberg 1 Grp.R 0000(0)0:00 
R = Rückzug
Rangliste mit Spalte 'Strafpunkte' gemäss Wettspielreglement Art.48
//
U-18 (Frauen) (Platzierungsspiele)
So 27.04.2014
FC St. Gallen
FC Staad U-18
12:00
 
Team Vaud
Team Aargau
13:30
 
U-18 (Frauen) (Platzierungsspiele)
1.Team Vaud32108:212 
2.FC St. Gallen 31114:109 
3.Team Aargau21019:38 
4.320112:37 
5.FC Staad U-1830031:162 

 

26.04.2014 - Aufstiegsspiel

Gelingt der grosse Wurf?




Nach einer tollen Saison geht es für die FCRJ-Frauen ab dem nächsten Samstag um den Aufstieg in die oberste Spielklasse. in einem intensiven Trainingslager in Tenero bereitete sich die Equipe von Remo Mayer und Alex Stocker zuletzt auf die kommende Aufgabe vor. Die FCRJ-Frauen scheinen bereit und könnten mit einem Sieg einen ersten Schritt in Richtung NLA tun.

Unterstützung gewünscht!

Alle Fans des FCRJ sind aufgerufen unsere Lady`s in diesen wichtigen Spielen zu unterstützen. Zuletzt gab es gegen die Luganesi eine knappe 0-1 Niederlage in der Meisterschaft. Dies soll sich mit grosser Unterstützung der Fans nicht wiederholen!

"Bomber" Teuta Syla in Hochform

Mit jeweils zwei Toren in den letzten beiden Partien deutete Syla ihre gute Form an. Während in Aufstiegsspielen eine fehlerfreie Defensive über Sieg und Niederlage entscheidet, braucht es vorne einen richtigen Knipser. Mit ihren vielen Treffern hat Syla einen nicht unwesentlichen Anteil am jüngsten Erfolg der FCRJ-Frauen und könnte auch am Samstag den Unterschied ausmachen.

Lesen Sie mehr unter News...

FCRJ - FCF Rapid Lugano, Sa. 26.04.2014, 19.00 Uhr, Stadion Grünfeld

25.04.2014 - AUSWÄRTSSPIEL

DER FCRJ VOR HEIKLER AUFGABE

Eines ist klar: Den FCRJ erwartet am kommenden Wochenende in Winterthur kein Sonntagsspaziergang. Die Nachwuchs-Mannschaft des Challenge League Sechsten hat sich in den vergangenen Spielen etwas von den Abstiegsrängen lösen können und dürfte vor Selbstvertrauen nur so strotzen.

Gesperrte und Verletzte

Stefan Flühmann muss erstmals auf einige Leistungsträger verzichten. So werden Diego Yanz, Palmiro Di Dio und Jakup Jakupov in Folge Gelb-Sperren fehlen. Weiterhin fraglich ist auch der Einsatz von Dimitri Manser. Seine Oberschenkelverletzung ist wieder aufgebrochen und verhindert momentan ein Training mit der Mannschaft.

Wichtige Wochen vor Augen

Die mit dem Spiel gegen den FC Winterthur startende Woche hat es in sich. Mit drei Spielen in sechs Tagen steht dem FCRJ ein Mammutprogramm ins Haus. Will der FCRJ auch nach dieser Woche noch in der Spitzengruppe verbleiben, muss zumindest in zwei dieser drei Spiele die volle Punktzahl her.

FC Winterthur - FC RAPPERSWIL-JONA, So. 27.04.2014, 14.30 Uhr, Stadion Schützenwiese

13.04.2014 - FC Rapperswil-Jona - Zug 94 1-1 (1-0)

Punkte in letzter Minute verloren

Die 620 Zuschauer bekamen ein Spitzenspiel auf gutem Niveau geboten und wurden in den letzten Minuten Zeugen, wie hart oder eben schön Fussball sein kann. Nach einem Lattenschuss durch Geri (88.) und einer vergebenen 100%-igen durch Mirco Graf (90.) musste der FCRJ in der Folge noch das 1-1 hinnehmen. Als bereits die Nachspielzeit lief, gerät der Rapperswiler Defensive eine Rückgabe zu kurz und der Rettungsversuch von Goalie Yanz wurde als Foul taxiert. Penalty, 1-1, Schlusspfiff!

Mehr lesen...

05.04.2014 - SV Höngg - FCRJ 0-6 (0-3)

Am Schluss eine klare Sache

So klar wie das Resultat schlussendlich aussieht, war der Spielverlauf nicht. Die Zürcher wehrten sich lange wacker und hätten die Begegnung zumindest in der ersten Hälfte ausgeglichen gestalten können. Der Rapperswiler Effizienz war es jedoch zu verdanken, dass die St.Galler bereits zur Hälfte mit 0-3 führten.

Jakupov und Ramadani in Torlaune

Herausragend an diesem Abend waren sicherlich die kaltblütigen Abschlüsse des Ja-Ra-Duos. Jakupov gelangen 3 und Ramadani 2 Treffer. Dies nach jeweiliger Vorarbeit des Anderen. Dennoch lieferte Da Silva den Pass des Abends, als er Ramadani zum 1-0 brillant freispielte. Der letzte Treffer gelang dann noch Mirco Graf. Sein Schuss wurde noch leicht abgefälscht, darf aber mit einem Augenzwinkern dem Rappi-Angreifer zugeschrieben werden.


 

29.03.2014 - FC Rapperswil-Jona - FC Wettswil-Bonstetten 1-1 (0-0)

Der FCRJ holt Punkt in explosivem Spiel

Eine Rote Karte, verletzungsbedingte Ausfälle und ein Spiel auf mässigen Niveau bekamen die rund 460 Zuschauer auf dem Grünfeld zu sehen. Nach einer missratenen ersten Halbzeit steigerte sich der FCRJ in Durchgang zwei und ging zwischenzeitlich in Führung. Ramadani entwischte seinem Gegenspieler und schob gekonnt ein. (57.). Danach dominierte der FCRJ das Spiel, verpasste es aber nachzulegen. Der Ausgleich der Gäste kam dann auch etwas überraschend. Unglücklich dabei, der Ausgangspunkt war ein nicht gepfiffener Elfmeter für den FCRJ. Ahmetaj wurde im Sechszehner gelegt, der Pfiff kam nicht und der darauffolgende Konter schlossen die Gäste mit dem Ausgleich ab. Es blieb trotz guten Möglichkeiten auf beiden Seiten bei diesem gerechten 1-1.

 

22.03.2014 - FC MÜNSINGEN - FC RAPPERSWIL-JONA 1-0 n.V. (0-0)

DER FCRJ SCHEIDET UNGLÜCKLICH AUS!

Als schon alle mit dem Schlusspfiff und dem Penaltyschiessen rechneten, zeigte der Schiedsrichter in der 118. Minute plötzlich frühzeitig auf den Punkt. Die Aufregung auf Gästeseite war verständlicherweise gross und dies völlig zu recht. Eigentlich hätte es Freistoss für den FCRJ geben sollen, da ein Berner den Ball mit der Hand weitergeleitet hatte. Der Schiedsrichter unterbrach nicht und ahndete dafür in der folgenden Szene ein angebliches Foulspiel eines Rapperswiler im Sechszehner. Kaum zu Glauben, dass der Unparteiische in dieser Situation auf den Punkt zeigen konnte. Doch er tat es. Dass dann Torhüter Yanz den schwach getretenen Strafstoss auch noch hielt und erst beim Nachschuss das Nachsehen hatte, passte zu den dubiosen Schlussminuten.

Der Rasen in einem katastrophalen Zustand

Man muss dem Schiedsrichter jedoch zu Gute halten, dass er eine äusserst schwierige Partie zu leiten hatte. Der holprige Rasen machte ein Fussballspiel, wie man es normalerweise kennt, unmöglich. Eigentlich bestand die ganze Begegnung nur aus Zweikämpfen und war für die wenigen Zuschauer äusserst unattraktiv. Fehler en masse und lange Bälle mit anschliessendem abgrätschen möchte man auf dieser Stufe nicht mehr mit anschauen müssen. Beim FCRJ dürfte man froh darüber sein, seine nächste Partie wieder auf dem heimischen Grünfeld austragen zu können.

Eschen Mauren patzt

Positive Nachrichten erreichten die Flühmann-Elf dann doch noch. Liga-Spitzenreiter USV Eschen Mauren gab völlig überraschend gegen den Nachwuchs des FC Winterthur Punkte ab. Somit könnte ein Leaderwechsel bereits am nächsten Wochenende stattfinden.

 

15.03.2014 - FCRJ - CHUR 97 5-0 (1-0)

Gelungener Start

Der Start in die neue Spielzeit ist dem FCRJ geglückt. Dabei scheint ihm Chur 97 zu liegen, nach dem 1-5 in Chur besiegte die Flühmann-Elf die Bündner zu Hause gleich mit 5-0. Obwohl sich der FCRJ in der Anfangsphase etwas schwer tat und die eigene Fehlerquote ziemlich hoch war, geht das klare Resultat in Ordnung. Ahmetaj (15.) in der ersten und Pecci (47.), Simani (66.), Da Silva (68.) sowie der unermüdliche Jakupov in der zweiten Halbzeit, besiegelten das klare Verdickt.

Spielbericht der Südostschweiz auf News ersichtlich...

 

06.03.2014 - Trainingslager

Der FCRJ bodigt Alicante

Die Mannschaft von Trainer Flühmann zeigte sich an Tag 5 des Traingslager in einer guten Verfassung und siegte bei Lokalmatador Alicante mit 3-1. Es war ein hartes Stück arbeit, dabei schenkten sich die beiden Teams rein gar nichts. Die Spanier kassierten sogar 7 Gelbe Karten, was doch ziemlich viel über den Spielverlauf aussagt. Die Tore für den FCRJ erzielten Jakupov, Avancini in der ersten und Simani per Kopf in der zweiten Halbzeit. Flühmann zeigte sich über den gelungenen Test sehr erfreut: Das war genau der Test den wir brauchten, die Spanier haben uns richtig gefordert. Ein bekanntes Gesicht war beim Gegner ebenfalls zu erkennen. EX-FCZ und FCB-Star Francisco Guerrero lief beim Gegner auf und zeigte dabei phasenweise, weshalb er in der Schweiz als grosses Talent galt.

 

27.02.2014 - FCRJ - FC Freienbach 1-0 (1-0)

Knapper Sieg gegen den Nachbarn

Der FCRJ kann gegen den FC Freienbach einen knappen Sieg einfahren, vergibt aber zu viele Möglichkeiten für einen höheren Sieg. Bemerkenswert war sicherlich die Bereitschaft der Gäste, dem grossen Nachbarn weh zu tun. Der FC Freienbach verteidigte seine Zone aggressiv und liess der Flühmann-Elf nur wenig Platz zur Entfaltung. Im Gegenteil, es waren sogar die Gäste aus Freienbach, die immer wieder den Spielaufbau früh störten und, auch zum Teil nach unnötigen Abspielfehlern des Heimteams, zu Chancen kamen. Der FCRJ brauchte bei nassfeuchtem Wetter dreissig Minuten um ins Spiel zu finden. Doch dann ging es plötzlich sehr schnell. Nach einer kleinen Druckphase reagierte Ramadani am schnellsten und brachte das Heimteam in Front. Der gleiche Akteur hatte bereits kurz davor den Führungstreffer auf dem Fuss, scheiterte aber alleine am Torwart der Gäste.

Nach der Pause gings nur noch in eine Richtung

Gleich fünf Wechsel nahm Trainer Flühmann vor in der Pause. Neuzugang Michel Avanzini durfte ebenfalls das erste Mal sein Leibchen mit der Nr.16 anprobieren. Er zeigte eine gute Leistung und dürfte eine Verstärkung für das Rapperswiler Angriffspiel sein. Das Heimteam übenahm sofort das Kommando und lancierte einen Angriff nach dem andern in Richtung Freienbacher-Tor. Zählbares sprang aber nicht mehr heraus, einerseits weil der FCRJ mehrmals im Abschluss sündigte und anderseits weil der Gast aus Freienbach seinen Sechszehner mit Mann und Maus verteidigte.

 

21.02.2014 - FCRJ - FC Uster 3-0 (1-0)

Der FCRJ bezwingt den FC Uster

Dem FCRJ reisst das Ruder herum und besiegt in einem intensiven Vorbereitungsspiel den FC Uster mit 3-0. Die Partie gestaltete sich über weite Strecken sehr ausgeglichen und beiden Teams fiel es zu Beginn schwer Offensiv-Aktionen zu kreieren. Nach einer halben Stunde drehte das Heimteam erstmals auf und zeigte bis zur Halbzeit eine beherzte Leistung. Kein Zufall, dass der Führungstreffer just in dieser Phase viel. Ahmetaj`s Zuckerpass verwertete Topscorer Jakupov souverän (30.). Auch in der 2. Halbzeit begegneten sich die Mannschaften auf Augenhöhe. Uster verteidigte vehement und liess dem Heimteam wenig Platz zum kombinieren. Die beiden Tore zum Endstand von 3-0 erzielten Kamberi und Di Bella dann auch erst in den Schlussminuten.

Positive Signale

Trainer Flühmann dürfte mit dem Gezeigten zufrieden gewesen sein. Auch wenn die Spritzigkeit und der letzte Wille jeden Zweikampf zu gewinnen noch fehlten, war eine Steigerung zu den vergangen Spielen ersichtlich. Mal abgesehen von den abwesenden Spielern - Ocana, Hoxhaj und Geri fehlten - zeigten auch die eingewechselten Spieler, dass eine gute Breite im Kader herrscht. Ebenfalls positiv dürfte ihn die hervorragende Leistung von Da Silva im defensiven Mittelfeld gestimmt haben. Die neue Position scheint dem flinken Techniker zu liegen.